26.04. 2013

Das Übersetzungswirrwar bei IKEA

Diese Woche löste der weltweit größte Möbelhändler IKEA eine Kontroverse aus. Übersetzt man mit Hilfe von Google Translate den Namen des Kissenbezugs “Gosa Raps” aus dem Schwedischen ins Englische, erhält man eine “kuschlige Vergewaltigung” (‘cuddle rape’).

Screen shot 2013-04-26 at 10.03.09

Der Fehler war ein Hit auf reddit.com, wo ein verwirrter Kunde seine Entdeckung publik machte. Allerdings konnten Schwedisch sprechende Nutzer der Webseite das Rätsel relativ einfach lösen: Raps kann auch als ‘rapeseed’ (“der Raps”) übersetzt werden.

Dem 87-jährigen Gründer Ingvar Kamprad gefiel die Idee nicht, sich an einfach zu vergessende Produktcodes zu erinnern. Deshalb gab er jedem Produkt entsprechend der zugehörigen Kategorie einen zungen brecherischen skandinavischen Namen. Beispielsweise tragen Couchtische und Speichermedien, schwedische Betten und Schränke, norwegische Esstische und Stühle finnische Ortsnamen. Frauennamen werden für Textilware und Gardinen benutzt, Männernamen repräsentieren Stühle und Tische.

Nach Angaben des Unternehmens sucht ein ganzes Team nach Inspiration, indem sie “Wörterbücher, Webseiten, Kreuzworträtsel, Atlanten, Ortsnamen und Geburtslisten” durchsuchen. Alle Produktnamen sind skandinavische Wörter, die eine Länge von 4 und 10 Buchstaben aufweisen. In der Regel wird überprüft, ob bei der Übersetzung der Wörter in einer der vielen Sprachen in den 40+ Ländern, in denen IKEA tätig ist, keine unangemessenen Ergebnisse herauskommen.

Dennoch hat der Belfast Telegraph festgestellt, dass einige Wörter durch diese Prüfung durchgefallen sein müssen, denn IKEA hatte schon öfters Probleme mit Mehrfachbedeutungen ihrer Produktnamen. Die Kinderwerkbank fartfull (“voll mit Pups”) war besonders für englische Muttersprachler amüsant, während wir leicht beschämt über Gutvik lachten. Der Kissenbezug Skarblad, der nach einer Blume benannt ist, wird im Englischen als ‘schneidende Klinge’ übersetzt. Das traditionelle schwedische Gericht Spachtel Gubbrora wird in der englischen Übersetzung zur unappetitlichen “Berühung eines alten Mannes” (‘old man touch’). Das Wall Street Journal erläutert, dass das Wort Redalen zur Aufregung in Thailand geführt hat, da es an “Oralverkehr” erinnert. IKEA beauftragte daraufhin ein Team von Thai-Sprechern, den gesamten Katalog auf fragwürdige Wörter zu überprüfen.

P1-BG457_IKEA_2_G_20120604170137

Da die ganze Welt zu einem potenziellen Markt wird, stehen immer mehr Unternehmen vor dem Problem, dass sich Produktnamen nicht ganz einfach übersetzen lassen. In den 1930er Jahren hatte Coca-Cola damit zu kämpfen, geeignete chinesische Zeichen für die ursprüngliche Übersetzung “weibliches Pferd, das mit Wachs befestigt ist” (‘female horse fastened with wax’) zu finden.

Vermeiden Sie derartige Fehler und kontaktieren Sie TranslateMedia noch heute. Unser Expertenteam wird Ihnen dabei helfen, die passende Lösung für Ihren Produktnamen zu finden.