7.02. 2013

‘The Fresh Prince of Bel-Air’ Lyriks in 64 Sprachen, laut Google Translate

3 Musiker Namens Collective Cadenza haben den Text von Will Smiths bekanntem Lied ‘The Fresh of Bel-Air’ mit Hilfe von Google Translate vom Englischen in die 64 Sprachen übersetzt, die momentan von dem Übersetzungstool des Suchmaschinen-Giganten angeboten werden. Anschließend haben sie das Lied wieder zurück ins Englische übersetzt. Als erstes wurde der Liedtext ins Mandarin übersetzt, die meistgesprochene Sprache der Welt. Wie die UNESCO berichtet, sprechen ca. eine Milliarde Menschen Mandarin. Die englische Sprache hat ‘nur’ ungefähr 400 Millionen Muttersprachler. Der übersetzte Text wurde dann zurück ins Englische übertragen. Das Ergebnis war sowohl amüsant als auch verwirrend:

Die Originalversion…

“ Born and raised in West Philadelphia on the playground where I spent my days. Cold, apricot, relaxing all cool, shoot some b-ball outside of the school, when a couple of guys, they do not get better, started making trouble in my neighborhood. A little afraid to hit me and my mom, she said: “You, your aunt, and uncle in Bel-Air!” 

… verwandelte sich in:

“ Born in West Philadelphia on the farm where I spent my days. Cold, apricot, relaxing satisfaction, shoot some b-ball outside of school, when a couple of men, they do not improve, getting environmental problems in my territory. I was a little scared to hit my mother, she said: “Your aunt knows your uncle in Bel-Air!” “

Als die Lyrik in die 5 meistgesprochenen Sprachen Mandarin, Spanisch, Hindi, Arabisch und Portugiesisch übersetzt und dann zurück ins Englische übersetzt wurden, war das Ergebnis noch verblüffender:

“ Born in West Philadelphia in a short period of time. In conclusion, on Sunday has been updated. School in a few minutes. I see you. Next week is not good. Economics problems. Mama! I bring fear. She speaks: “I have nothing!” “

Obwohl Googles Übersetzungstool besser ist als andere und sich der Service in den letzten Jahren sehr verbessert hat, zeigt dieses Beispiel, dass es immer noch erhebliche Schwierigkeiten bei automatisierter maschineller Übersetzung gibt und die Qualität zu wünschen übrig lässt. Besonders problematisch sind komplexe grammatikalische Strukturen, Redewendungen und Slang. Google Translate benutzt den Prozess der statistischen, maschinellen Übersetzung. Das Programm sucht nach Mustern in Millionen von Menschen geschriebenen Dokumenten und wählt die am wahrscheinlichsten geeignete Version aus. Laut der Tageszeitung The Independent kann Google Translate das Korpus von allen Artikeln, die seit 1957 von der EU und UN veröffentlicht wurden, durchsuchen. Des Weiteren werden riesige Mengen aus anderen Quellen durchforscht wie z.B. Aufzeichnungen von internationalen Gerichten, Geschäftsberichten sowie alle Bücher und Aufsätze, die bilingual von Einzelpersonen, Bibliotheken, Buchhändlern, Autoren und akademischen Abteilungen ins Netz gestellt wurden. Auf Grund dessen variiert die Genauigkeit der Sprachen beim Übersetzen, weil es beispielsweise weitaus mehr zuverlässige Quellen im Spanischen und Französischen gibt, als in den Sprachen Tamil und Kannada.

Das Trio Collective Cadenza aus New York City erstellt Musikvideo-Experimente und besteht aus dem ‘Video Guy’ Joe Sabia, dem ‘Music Guy’ Michael Thurber und dem ‘Audio Guy’ Matt McCorkle.

Schauen Sie sich die lustige Google Translate Version von “The Fresh Prince of Bel-Air” an:

Wenn Sie sich über unsere maschinellen Übersetzungsmethoden informieren möchten oder mehr über Google Translate in Erfahrung bringen wollen, klicken Sie bitte hier.