3.05. 2013

Multilinguale Social Media in London and New York

Die Verbreitung der  Social Media hat in den letzten Jahren rasant zugenommen und die Art und Weise, wie Leute in der ganzen Welt miteinander kommunizieren, grundlegend verändert. Soziale Netzwerke erreichen heute 22% der Weltbevölkerung – und diese Zahl steigt täglich unaufhaltsam (Quelle: We Are Social, Januar 2012).

Ein Bericht des Pew Research Center aus dem Jahre 2012 untersuchte die Reichweite von Social Media in 21 Ländern. Die Forscher fanden heraus, dass unter den stark aufstrebenden Ländern wie Mexiko, Brasilien, Tunesien, Jordanien, Ägypten, Türkei, Russland und Indien die Mehrheit der Internetuser soziale Medien nutzen. Auch in der Businesswelt steigt das Bewusstsein, das Social-Media-Potential zur Erschließung neuer Märkte zu nutzen. Immer mehr Firmen steigern Ihre Aktivitäten und Präsenz in sozialen Netzwerken. Eine Studie des Columbia Business School Center in New York zum Thema ‘Global Brand Leadership’  ergab, dass mittlerweile 85% aller großen Firmen die sozialen Netzwerke in Ihre Marketingkonzepte miteinbeziehen. Trotzdem stehen Firmen vor großen Herausforderungen, wenn sie neue Märkte erschließen, besonders wenn die Kunden in verschiedenen Sprachen kommunizieren.

Die moderne, globale Völkerwanderung hat dazu geführt, dass in den größten Städten der Welt nun riesige, ethnisch verschiedene Subkulturen existieren. Diese Gesellschaften behalten häufig Ihre eigene Kultur und Sprache. Ein eindrucksvolles Beispiel ist die Online-Kommunikation in zwei der größten Städte der Welt: London und New York.

Datenexperten des University College in London (UCL) haben ca. 3,3 Mio. Tweets, die von Twitter-Nutzern in London versendet wurden, auf einem Stadtplan visualisiert und die Sprache analysiert. Obwohl mehr als 90% aller Tweets in Englisch geschrieben waren, haben die Forscher 66 andere Sprachen entdeckt, unter anderem Swahili, haitianisches Kreolisch und Tagalog, eine der Hauptsprachen auf den Philippinen.

Ebenso zeigten sich Verteilungsmuster entsprechend der Konzentration bestimmter Sprachen. Französische Tweets (rot) waren um das Zentrum angeordnet, türkische Tweets (blau) kamen gehäuft aus Nord-London. Arabische Tweets (grün) kamen aus der Gegend um Edgware Road in Nord-West-London, russische eher aus den Zentrum und zentrumsnahen Gebieten.

london_twitter_language

Quelle: London24.com

Das UCL-Team führte eine ähnliche Lokalisierung und Analyse von 8,5 Mio. Tweets im Einzugsgebiet von New York City von Januar 2010 bis Februar 2013 durch. Mit 94% war ebenso der Großteil der Tweets englischsprachig (zum Vergleich: 90% in London). Der andere Teil setzte sich aus 33 anderen Sprachen zusammen. Wie zu erwarten war, wurden besonders am Flughafen John F. Kennedy (JFK)  viele Sprachen geortet. JFK befördert  das größte Passagiervolumen im Großraum New York und Midtown Manhattan, das Geschäftszentrum der USA. Auch in New York gab es gebietsabhängige Konzentrationen. In Brighton Beach wurde besonders auf Russisch, in der Bronx auf Spanisch und in Newark auf Portugiesisch getweetet.

NY_twitter_sml1

Quelle: spartialanalysis.co.uk

Viele globale Organisationen und Firmen haben multilinguales Social-Media-Marketing durch die Zusammenarbeit mit Social Media- sowie Sprach- und Übersetzungsexperten, in Ihr Gesamtkonzept erfolgreich integriert. Diese Teams planen, erstellen und betreuen die Online-Präsenzen  ihrer Kunden. Trotzdem vernachlässigen besonders regionale und nationale Firmen und Organisationen Social-Media-Aktivitäten und verpassen die Erschließung wichtiger Märkte.

An diesem Punkt kann Ihnen TranslateMedia helfen. Unser Netzwerk von über 6.500 Linguisten kann aufgrund langjähriger Erfahrung im Bereich des digitalen Marketings und Social Media Ihre Situation analysieren und Ihnen helfen, Ihre Marketingaktivität für die lokalen wie auch globalen Märkte zu überwachen und zu steuern. Zu unseren Partnern zählen einige der weltweit größten Marketing- und Werbeagenturen sowie zahlreiche Global Player, die uns vertrauen, wenn es darum geht, ihre Online-Präsenzen und Webauftritte zu betreuen und zu managen.

Benötigen Sie Hilfe für Ihre Social-Media-Werbekampagne? Dann kontaktieren Sie unser Büro für weitere Informationen.