1.08. 2013

Tulu wird eventuell eine offizielle Sprache in Indien

Die lokale Regierung von Karnataka, ein Staat im Südwesten Indiens an der Grenze von Goa und Kerala, setzt sich dafür ein, dass die lokale Sprache Tulu als offizielle Sprache anerkannt wird. Tulu wird von rund 10 Millionen Muttersprachlern vor allem in Karnataka und in einem kleinen Teil im nördlichen Kerala gesprochen, welches als Tulu Nadu bekannt ist. Die Tulu-Sprache gehört zu der dravidischen Sprachfamilie, zu der auch andere regionale Sprachen wie Tamil, Telugu und Kannada gehören.

Die Kulturministerin Umashree erklärte, dass die Regierung die Aufnahme von Tulu bereits in das achte Programm der Verfassung gedrängt habe.

“Im vergangenen Monat hat die ‘Union-Regierung’ Informationen gesammelt, die wir momentan sichten und welche bald gesendet werden”, erzählte sie Mohiuddin Bava von dem indischen National Congress.

Die Ministerin sagte, dass die Regierung momentan auf Grundlage der Daten aus der Volkszählung von 2001 Informationen über Tulu-Sprecher sammle, und sie zeigte sich zuversichtlich, dass das Parlament positiv auf den Wunsch des Volkes reagieren wird.

Bava sagte, dass Tulu eine Geschichte von über 2000 Jahren hat und diejenigen, die die Sprache sprechen, sind verärgert, dass es noch nicht als offizielle Sprache anerkannt wurde, und fordern, dass ihnen diese Anerkennung zugesprochen wird.

Viele Linguisten vermuten, dass Tulu zu den ältesten Sprachen der dravidischen Familie gehört, welche sich unabhängig von den proto-dravidischen Wurzeln vor fast 2000 Jahren entwickelte.

Doch in jüngster Zeit hat Tulu sich viele Wörter aus der Sprache Kannada geliehen, die Amtssprache von Karnataka. Jedoch stehen die beiden Sprachen nicht in einem engeren Zusammenhang.

Tulu ist eine der meist gesprochenen Sprachen und ist nicht in dem besagten achten Programm der Verfassung, eine Liste der offiziellen Sprachen in Indien. Im Allgemeinen ist es so, dass, wenn die Sprecher einer Sprache in einem geografisch zusammenhängenden Gebiet sind, sich diese zu einem eigenen Staat zusammen finden und versuchen den Status einer offiziellen Sprache zu bekommen. Seit 2010 wird Tulu als Unterrichtsfach an einer Grundschule in Coastal Karnataka unterrichtet.