28.01. 2013

Warum Übersetzer sich kontinuierlich im digitalen Zeitalter weiterbilden müssen

Ständiges Lernen und Weiterbilden ist der einzige Weg, um in der Übersetzungsbranche zu überleben. Geoffrey Samuelson-Brown macht gerade darauf in seinem Buch ‘Practical Guide for Translators’ aufmerksam. Der Autor ist Veteran der Übersetzungsbranche und ehemaliger Manager einer Übersetzungsagentur. Er ist fest davon überzeugt, dass man immer auf dem Laufenden in seinen jeweiligen Sprachen sein muss und neue Fachgebiete lernen sollte.

Samuelson-Brown glaubt, dass Übersetzer sich auf zwei wichtige Bereiche konzentrieren sollten:

1. Business und Handel

Samuelson-Brown rät, dass Übersetzer sich in einen Business-Kurs an einer Universität einschreiben sollten. Durch die Wunder der modernen Technik können derartige Qualifikationen heutzutage auch Online erreicht werden, indem man seine Kursarbeit durch einen cloud-based Server hochlädt.

Der Autor argumentiert, dass  Marketing eine der Schlüsselbereiche der Wirtschaft ist und Übersetzer damit vertraut sein sollten. Unternehmen investieren viel Zeit und Geld für Werbung und suchen Übersetzer, die fundierte Kenntnisse in diesem Bereich haben. Der professionelle Übersetzer John Bunch ist der Ansicht, dass vielen Übersetzern die rudimentäre Business-Kompetenz fehlt und Universitätskurse nicht die geschäftliche Seite des Berufs lehren.

2. Ein bedeutender technischer oder anderer fachspezifischer Bereich

Samuelson-Brown weist darauf hin, dass es von entscheidender Bedeutung ist, sich in einem Fachgebiet zu spezialisieren, um sich von anderen Übersetzern zu differenzieren. Angehende Übersetzer sollten besonders Fachbereiche, die in der Zukunft an Bedeutung gewinnen werden, wie beispielsweise alternative Energien, in Erwägung ziehen. Es wäre ebenfalls sinnvoll ein fachspezifisches Themengebiet in der jeweiligen Sprache zu lernen. Wenn man sich z.B. auf japanische Übersetzungen konzentriert, kann es eine gute Idee sein, Robotik und Maschinenbau zu studieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie Informationen zu bestimmten Fachbereichen finden können, dann empfiehlt John Bunch die Buchhandlung Amazon.de, um relevante Veröffentlichungen für interessante Gebiete ausfindig zu machen. Ebenso weist er auf ausgezeichnete Online- und Universitätskurse hin, die bei der Spezialisierung in bestimmten Bereichen behilflich sein können.

Vergessen Sie nicht ein Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie weitere Tipps für tolle Lernmaterialien, Online-Kurse oder Universitätslehrgänge haben. Samuelson-Browns Buch ist online verfügbar.