Topshop

Wie TranslateMedia dazu beigetragen hat, dass Topshop die Kosten dauerhaft reduzieren und gleichzeitig Qualität und Konsistenz der adaptiven neuronalen maschinellen Übersetzungbeibehalten konnte.

Die Situation

Topshop ist ein führender globaler Modehändler mit über 500 Geschäften in 58 Ländern und einer hohen E-Commerce-Präsenz. TranslateMedia arbeitete über 6 Jahre mit Topshop zusammen und bot qualitativ hochwertige Humanübersetzungen von Markenbotschaften, Features, Artikeln, Blogposts und Produktbeschreibungen. Die Übersetzungen mussten von höchstmöglicher Qualität sein, um die Conversion-Rate zu steigern.

TranslateMedia ist zu einem integralen Partner in der progressiven globalen Expansionsstrategie der Marke geworden, indem es linguistische Unterstützung und die Entwicklung von Technologien zur Integration der E-Commerce-Plattform von Topshop mit der Übersetzungs-Workflow-Management-Plattform STREAM von TranslateMedia bereitgestellt hat.

Dadurch konnte Topshop die Effizienz steigern, die Markteinführungszeit verkürzen und die Vorteile von Translation Memory und automatisierter Bereitstellung und Abruf von lokalisierten Inhalten nutzen.

Mit einem riesigen Katalog und neuen Produkten, die täglich eingeführt werden, hat Topshop einen erheblichen Bedarf an Übersetzungen. Dank der jüngsten Fortschritte in der adaptiven neuronalen maschinellen Übersetzung war TranslateMedia in der Lage, eine Lösung zu entwickeln und zu implementieren, die Topshop half, die Häufigkeit von Produktupdates weiter zu erhöhen, während Qualität und Konsistenz zu wesentlich niedrigeren Kosten erhalten bleiben konnten.

Die Lösung

Das Team konnte ein eigenes, maßgeschneidertes neuronales maschinelles Übersetzungsmodell entwickeln, das speziell für die Übersetzung der Produktbeschreibungen von Topshop ins Französische und Deutsche konfiguriert wurde.

Ein sehr großer Datensatz bestehend aus Inhalten, die zuvor übersetzt, überprüft und als von hervorragender Qualität bewertet wurden, konnte dann verwendet werden, um ein künstliches neuronales Netzwerk aufzubauen und das System für die Annahme neuer Inhalte in der Quellsprache und die Erstellung von Übersetzungen vorzubereiten.

Da immer wieder neue Inhalte von Topshop produziert wurden, wurde dies durch das Modell übersetzt und der Output von denselben Linguisten und Rezensenten überprüft, die an dem Projekt gearbeitet haben und mit der Produktpalette und dem Tonfall der Marke vertraut waren. Die Linguisten bewerteten die Übersetzungen unter anderem anhand von Sprachfluss, Genauigkeit, Verständlichkeit, grammatikalischer Korrektheit und der Fähigkeit, feldspezifische Begriffe zu erkennen.

Alle Änderungen an den maschinellen Übersetzungen durch die Linguisten wurden in das System zurückgeführt, so dass es in einen kontinuierlichen Zyklus des Lernens und der Verbesserung eintreten konnte, um bei jeder Wiederholung qualitativ hochwertigere Übersetzungen zu liefern.

Die Ergebnisse

Nach einigen Monaten des Testens, des Sammelns von Feedback und der Weiterbildung wurde festgestellt, dass das neuronale maschinelle Übersetzungsmodell Übersetzungen von Produktbeschreibungen liefert, die qualitativ sehr nahe an der menschlichen Übersetzung waren und nach der Bearbeitung nicht von der menschlichen Übersetzung unterschieden werden konnten. Anschließend wurde das Modell in die Produktion übernommen und Topshop erlebte einen nahtlosen Übergang vom alten zum neuen Prozess.

Das neuronale Übersetzungsmodell wird nun als Werkzeug verwendet, um den Inhalt für die Bearbeitung vorzubereiten, und in vielen Fällen müssen die Linguisten den Inhalt nur lesen, um sicherzustellen, dass er genau ist und dem einzigartigen Stil und Tonfall von Topshop entspricht – was in einigen Fällen die benötigte Zeit zur Übersetzung des Inhalts von Stunden auf Minuten reduziert.

Sie sind sich nicht sicher, ob eine maschinelle Übersetzung für Ihre Inhalte geeignet ist? Dann kontaktieren Sie uns